Haupt Enzephalitis

Aus welcher Cocarboxylase: Gebrauchsanweisung

Cocarboxylase - ein Medikament, das die Energieversorgung und den Gewebestoffwechsel verbessert.

Die Verwendung des Medikaments ermöglicht es, die Konzentration von Brenztraubensäure und Milchsäure zu reduzieren, die Glukoseverarbeitung zu verbessern, wirkt sich positiv auf das trophische Nervengewebe aus und normalisiert die Funktionalität des Herz-Kreislauf-Systems. Wenn dem Körper diese Substanz fehlt, steigt der Brenztraubensäurespiegel im Blut, was zu einer Azidose führen kann.

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen zu Cocarboxylase: vollständige Gebrauchsanweisung für dieses Medikament, Durchschnittspreise in Apotheken, vollständige und unvollständige Analoga des Medikaments sowie Bewertungen von Personen, die bereits Cocarboxylase-Injektionen angewendet haben. Willst du deine Meinung hinterlassen? Bitte schreiben Sie in die Kommentare.

Klinische und pharmakologische Gruppe

Im Körper bildete sich aus Thiamin Coenzym.

Apothekenurlaubsbedingungen

Verschreibungspflichtig.

Was kostet Cocarboxylase? Der Durchschnittspreis in Apotheken liegt bei 125 Rubel.

Form und Zusammensetzung freigeben

Die folgenden Dosierungsformen von Cocarboxylase werden freigesetzt:

  1. Lyophilisat zur Herstellung einer Lösung zur intramuskulären Verabreichung (in 0,05 g Ampullen, komplett mit Lösungsmittel - Wasser zur Injektion in 2 ml Ampullen, in Packungen mit 5 Sätzen).
  2. Lyophilisat zur Lösung zur intravenösen und intramuskulären Verabreichung (in Ampullen von 0,025 und 0,05 g, komplett mit Lösungsmittel - Wasser zur Injektion in Ampullen von 2 ml oder ohne, in Papppackungen mit 10 Ampullen, 5, 10 oder 20 Sätzen ).
  3. Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung (in Ampullen von 0,05 g, komplett mit einem Lösungsmittel - eine Lösung von Natriumacetat in Ampullen von 2 ml, in Packungen mit 3 Sätzen).

Wirkstoff - Cocarboxylase:

  • 1 Ampulle mit Pulver - 0,05 g;
  • 1 Ampulle mit Lyophilisat zur intramuskulären Injektion - 0,05 g;
  • 1 Ampulle mit Lyophilisat zur intravenösen und intramuskulären Verabreichung - 0,025 und 0,05 g.

Pharmakologische Wirkung

Im Körper bildete sich aus Thiamin Coenzym. Es hat eine metabolische Wirkung, aktiviert den Gewebestoffwechsel.

Im Körper wird es phosphoryliert, um Mono-, Di- und Triphosphorsäureester zu bilden. Cocarboxylase ist Teil von Enzymen, die die Carboxylierung und Decarboxylierung von Ketosäuren, Brenztraubensäure, katalysieren und die Bildung von Acetyl-Coenzym A fördern, das seine Beteiligung am Kohlenhydratstoffwechsel bestimmt. Die Teilnahme am Pentosezyklus fördert indirekt die Synthese von Nukleinsäuren, Proteinen und Lipiden. Verbessert die Glukoseaufnahme, trophisches Nervengewebe, trägt zur Normalisierung der Funktionen des Herz-Kreislauf-Systems bei.

Ein Cocarboxylase-Mangel führt zu einem Anstieg des Brenztrauben- und Milchsäurespiegels im Blut, was zu Azidose und acidotischem Koma führt.

Anwendungshinweise

Was hilft? Cocarboxylase wird gleichzeitig mit anderen Arzneimitteln zur Behandlung der folgenden Krankheiten verwendet:

  1. Chronische Herzinsuffizienz, Kardiosklerose nach Infarkt, koronare Herzkrankheit, Myokardinfarkt, instabile Angina pectoris;
  2. Azidose mit hyperglykämischem Koma, metabolische Azidose, Azidose mit Lungenherz und Atemversagen;
  3. Nieren- und / oder Leberversagen, chronischer und akuter Alkoholismus, Vergiftung, Vergiftung mit Barbituraten und Herzglykosiden, Infektionskrankheiten (Scharlach, Diphtherie, Paratyphus, Typhus), Multiple Sklerose, Neuralgie, periphere Neuritis.

Das Medikament wird auch Kindern während der Neugeborenenperiode mit Hypoxie, Atemversagen, perinataler hypoxischer Enzephalopathie, Sepsis, Lungenentzündung und Azidose verschrieben.

Kontraindikationen

Gemäß den Anweisungen ist Cocarboxylase bei Überempfindlichkeit kontraindiziert..

Schwangerschaft und Stillzeit

Cocarboxylase während der Schwangerschaft darf verschrieben werden, wenn der erwartete Nutzen für eine Frau die potenziellen Risiken für das Baby erheblich übersteigt. Wenn Sie das Medikament während der Stillzeit einnehmen müssen, sollten Sie einen Spezialisten konsultieren und über die Unterbrechung des Stillens entscheiden.

Cocarboxylase während der Schwangerschaft, wenn es Pathologien in der Entwicklung des Fötus gibt, ist es strengstens verboten, zu verschreiben.

Gebrauchsanweisung

Die Gebrauchsanweisung gibt an, dass das Lyophilisat vor der Verwendung zur Injektion in Wasser gelöst werden muss.

Typischerweise wird dem Erwachsenen IM oder IV in einer Dosis von 50-200 mg / Tag verabreicht. Bei Diabetes mellitus kann die tägliche Dosis 0,1-1 g betragen. Die Häufigkeit und Dauer der Anwendung hängt von den Indikationen ab.

Für Kinder - in / m, in / in (Tropfen oder Strom), für Neugeborene - sublingual. Kinder bis 3 Monate - 25 mg / Tag, von 4 Monaten bis 7 Jahren - 25-50 mg / Tag, von 8 bis 18 Jahren - 50-100 mg / Tag. Behandlungsdauer - von 3-7 bis 15 Tagen.

Nebenwirkungen

Das Enzym ist ein gut verträgliches Medikament und kann nur in seltenen Fällen Nebenwirkungen in Form von allergischen Reaktionen hervorrufen.

Darüber hinaus können bei intramuskulärer Injektion an der Injektionsstelle Hyperämie, Juckreiz und Schwellung auftreten..

Überdosis

Im Falle einer Überdosierung des Arzneimittels ist eine Erhöhung der Schwere der Nebenwirkungen möglich, und es können auch Verletzungen der Atemwege oder des Herz-Kreislauf-Systems auftreten.

Laut Bewertungen hat Cocarboxylase kein spezifisches Gegenmittel. Im Falle einer Überdosierung muss das Medikament abgesetzt und eine symptomatische Therapie sowie Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der Funktionen der Atemwege und des Herz-Kreislauf-Systems durchgeführt werden.

Wechselwirkung

Cocarboxylase verstärkt die kardiotonische Wirkung von Herzglykosiden und verbessert auch deren Toleranz.

Bewertungen

Wir haben einige Bewertungen von Personen aufgenommen, die Cocarboxylase einnehmen:

  1. Maria Ich hatte eine sehr starke und anstrengende Toxikose, das Gewicht nahm um 6 kg ab, der Arzt hielt es für notwendig, Cocarboxylase zu verschreiben. Das Medikament wurde intravenös verabreicht und die Schmerzen wurden nach zehn Injektionen gelindert. Dann wurde ein gesundes Baby geboren.
  2. Sieger. Mir wurde das Medikament nach einer Herz-Kreislauf-Erkrankung verschrieben. Es wurden keine signifikanten Veränderungen festgestellt, aber der Arzt sagte, dass ein positiver Trend geplant ist.
  3. Alla. Das Medikament Cocarboxylase ist wunderbar, Tinnitus entfernt. Erhielt iv 10 Injektionen. Vielen Dank. Ich werde zwei Kurse pro Jahr belegen. Ich habe niedrigen Blutdruck.

Analoga

Entsprechend dem Wirkstoff und der therapeutischen Wirkung ist das Arzneimittel Cocarboxylase-Hydrochlorid ähnlich..

Analoga in der pharmakologischen Gruppe (Mittel zur Behandlung von Azidose):

  • Alpha D3 Teva;
  • Dimephosphon;
  • Kalinor;
  • Quintasol;
  • Natriumbicarbonat;
  • Verbindung Natriumlactat;
  • Stylamin;
  • Trometamol N..

Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie Analoga verwenden.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Bei Temperaturen bis zu 20 ° C bis zu 3 Jahre lagern, vor Licht schützen. Vor Kindern schützen.

Cocarboxylase

Komposition

Eine Ampulle mit einem Lyophilisat zur Lösungsherstellung enthält 50 mg Cocarboxylasehydrochlorid und ein Lösungsmittel (Natriumacetatlösung) 2 ml.

Freigabe Formular

Das Pulver, aus dem die Injektionslösung hergestellt wird, wird in Ampullen von 50 ml geliefert - Menge - 5 Stück in einer Packung.

pharmachologische Wirkung

Cocarboxylase hat eine Coenzymwirkung, da es sich um ein Thiamin-Coenzym handelt. Zusammen mit Protein- und Magnesiumionen katalysiert es die Carboxylierung und Decarboxylierung von Alpha-Ketosäuren und stimuliert auch die Bildung von Acetyl-Coenzym A, wodurch der Kohlenhydratstoffwechsel normalisiert wird.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Cocarboxylase ist bei parenteraler Verabreichung schnell und absolut resorbierbar. Die Absorption erfolgt hauptsächlich im Dünndarm und im Zwölffingerdarm. Bodenfreiheit - ca. 11 Stunden. Der Wirkstoff des Arzneimittels dringt fast vollständig in alle Gewebe ein, seine höchste Konzentration wird jedoch in Leber, Nieren, Gehirn und Herz beobachtet.

Der Transport im Blut erfolgt mit Hilfe von roten Blutkörperchen, die etwa 80% der Gesamtzahl der Cocarboxylasen in Form von Thiamin-Diphosphat enthalten. Der Stoffwechsel des Wirkstoffs erfolgt in der Leber. Das Medikament wird mit dem Urin in einer Menge ausgeschieden, die von der eingenommenen Dosis abhängt.

Cocarboxylase (Cocarboxylasum) ist eine aktive Form von Vitamin B1, die durch Aktivierung des Gewebestoffwechsels eine metabolische Wirkung hat. Phosphoryliert im Körper unter Bildung von Mono-, Di- und Triphosphorsäureestern. Diese Substanz gehört zu der Gruppe von Enzymen, die die Carboxylierung und Decarboxylierung von Ketosäuren, Brenztraubensäure, katalysieren und auch die Bildung von Acetyl-Coenzym A stimulieren, wodurch es am Kohlenhydratstoffwechsel beteiligt ist.

Das Medikament fördert die Absorption von Glukose und normalisiert die Funktionen von CCC. Darüber hinaus verbessert die Substanz das trophische Gewebe und mit ihrem Mangel kommt es zu einer Erhöhung des Gehalts an Brenztraubensäure und Milchsäure im Blut, was die Entwicklung einer Azidose provozieren und letztendlich zu einem säurehaltigen Koma führen kann.

Dieses Medikament wird bei Krankheiten verschrieben, die mit einem endogenen Cocarboxylase-Mangel in Kombination mit Vitamin B einhergehen.

Indikationen zur Verwendung von Cocarboxylase

Das beschriebene Medikament wird verschrieben für:

  • metabolische, diabetische und respiratorische Azidose;
  • Herzinsuffizienz;
  • Nierenversagen;
  • Atemstillstand;
  • Kardiosklerose nach Infarkt;
  • Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels, begleitet von pathologischen Prozessen;
  • Herzinfarkt;
  • instabile Angina pectoris;
  • chronische ischämische Herzkrankheit;
  • diabetisches und hepatisches Koma;
  • Folgen einer akuten Alkoholvergiftung;
  • chronischer Alkoholismus;
  • Infektionskrankheiten verschiedener Art;
  • Multiple Sklerose;
  • Sepsis und andere Krankheiten, die mit Hypoxie und Azidose einhergehen.

Kontraindikationen

Individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Wirkstoff.

Nebenwirkungen

Cocarboxylase wirkt sich nach einer Dosis von mehr als 500 mg pro Tag nachteilig auf den Körper aus. Nebenwirkungen manifestieren sich in Form der folgenden Reaktionen:

  • Appetitlosigkeit;
  • Schmerzen in der Magengegend;
  • Übelkeit;
  • Atonie;
  • Gefühl von Angst und Furcht;
  • Schlafstörung;
  • Ataxia;
  • Lethargie;
  • akuter Atemstillstand;
  • Nesselsucht;
  • Hautausschlag;
  • Juckreiz.

Nebenwirkungen können auch im Bereich der Arzneimittelverabreichung auftreten in Form von:

Gebrauchsanweisung Cocarboxylase

Dieses Medikament wird auf drei Arten verabreicht:

Die Dosierung wird vom Arzt individuell verschrieben, abhängig von der Krankheit des Patienten und seinem aktuellen Zustand.

Cocarboxylase, Gebrauchsanweisung

Die Dosierung des Arzneimittels hängt von den Indikationen für die Verwendung von Cocarboxylase ab. Erwachsenen werden intramuskulär 50 bis 100 Milligramm des Arzneimittels pro Tag verschrieben. Nach Entscheidung des Arztes kann die Dosis mit einer Differenz von zwei Stunden erneut eingegeben werden. Normalerweise wird diese Dosis im diabetischen Koma mit einem weiteren Übergang zur Erhaltungstherapie mit einer Dosierung von 50 Milligramm pro Tag erhöht.

Bei Patienten mit Kreislaufversagen wird das Medikament zur Aufnahme in einer Dosierung von 50 Milligramm pro Tag mit einer Häufigkeit von zwei- oder dreimal verschrieben. Der Behandlungsverlauf kann zwischen zwei Wochen und einem Monat liegen.

Bei Patienten mit Diabetes mellitus wird das Medikament fünf bis zehn Tage lang in einer Dosierung von 100 bis 1000 Milligramm pro Tag intravenös verschrieben. In diesem Fall hört die übliche Antidiabetikatherapie nicht auf.

Bei Patienten mit akutem Leber- und Nierenversagen wird das Arzneimittel dreimal täglich intravenös in einer Dosierung von 50 Milligramm bis 150 Milligramm oder tropfenweise in einer Dosierung von 100 bis 300 Milligramm pro Tag mit vorläufiger Auflösung in 400 Milligramm 5% iger Glucoselösung verabreicht.

Patienten mit peripherer Neuritis wird dieses Medikament in einer Dosierung von 50 bis 100 Milligramm pro Tag intramuskulär verschrieben. Die Behandlungsdauer kann 1-1,5 Monate betragen.

Für Kinder bis zu drei Monaten wird das Arzneimittel in Form von subkutanen oder intramuskulären Injektionen in einer Dosierung von 25 Milligramm pro Tag verschrieben. Für Kinder über 3 Monate und bis zu 7 Jahren wird das Medikament in einer Dosierung von 25 bis 50 Milligramm pro Tag verabreicht. Für Kinder im Alter von 8 bis 18 Jahren wird das Medikament in einer Dosis von 50 bis 100 Milligramm pro Tag verabreicht.

Cocarboxylase während der Schwangerschaft wird durch den Kurs verschrieben - 10 Tage bei 50 Milligramm pro Tag. Das Pulver löst sich in 20 Milligramm Glucose. Eine Injektion erfolgt iv in Kombination mit Ascorbinsäure in Form einer Lösung.

Während der Schwangerschaft wird Cocarboxylase bei fetaler Hypoxie sowie in Kombination mit einer komplexen Therapie bei der Behandlung von Toxikose verschrieben..

Überdosis

Wenn die vom Arzt verschriebene Dosis überschritten wird, können Überdosierungssymptome auftreten in Form von:

  • Tachykardie;
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Kopfschmerzen;
  • Schwächen;
  • Überarbeitung;
  • Muskelkrämpfe;
  • Verletzung des Herz-Kreislauf-Systems;
  • allergische Reaktionen;
  • vermehrtes Schwitzen;
  • Kurzatmigkeit.

Wenn sich Symptome einer Überdosierung manifestieren, wird das Medikament abgebrochen und eine symptomatische Behandlung ist erforderlich.

Interaktion mit anderen Drogen

Cocarboxylase interagiert effektiv mit einer Reihe von Arzneimitteln und biologisch aktiven Substanzen:

  • Antidepressiva in Kombination mit dem Medikament - erhöhte Wirkung;
  • B-Vitamine - Während der Einnahme dieses Arzneimittels wird die Wirkung von Vitaminen verstärkt.
  • Digoxin - die Fähigkeit von Myokardiozyten, den Wirkstoff des Arzneimittels und seine Metaboliten aufzunehmen, nimmt ab;
  • Die Verwendung dieses Arzneimittels in Kombination mit Lösungen mit alkalischer oder neutraler Reaktion wird nicht empfohlen.

Verkaufsbedingungen

Das Medikament wird in Apotheken nur auf Rezept abgegeben.

Lagerbedingungen

Sie können das Medikament an einem trockenen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° Celsius lagern und vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.

Verfallsdatum

Die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt 3 Jahre. Die Verwendung des Arzneimittels nach dem Verfallsdatum wird nicht empfohlen.

Cocarboxylase-Analoga

  • Cocarboxylase Impluv - ist ein Coenzym, das im Körper aus Thiamin gebildet wird.
  • Cocarboxylase Ferin ist ein vollständiges Analogon des beschriebenen Arzneimittels, das eine identische Wirkung auf den Körper hat;
  • Ellar Cocarboxylase;
  • Cocarboxylase-Hydrochlorid - ein Coenzym von Enzymen, die am Stoffwechsel von Kohlenhydraten beteiligt sind.

Bewertungen zu Cocarboxylase

Cocarboxylase-Bewertungen finden Sie im Internet. Ärzte hinterlassen Bewertungen unter dem Gesichtspunkt professioneller Beobachtungen und Patienten, die die Wirkung dieses Arzneimittels erfahren haben.

Zum Beispiel schrieb ein Praktizierender Nikolai über eine der Ressourcen:

„IV-Cocarboxylase kann bei Patienten mit Herzinsuffizienz eine wirklich wirksame Wirkung haben. Bei vollständiger Einhaltung meiner Empfehlungen behaupten 99% der Patienten, dass die Symptome unangenehmer Krankheiten nach 2-3 Injektionen verschwinden, was bereits von den Vorteilen des Arzneimittels spricht. ".

Aber Natalia, der das Medikament während der Schwangerschaft verschrieben wurde, schrieb, dass sie keine sichtbaren Veränderungen verspürte, aber die Analyse nach der Einnahme des Medikaments zeigte spürbare Verbesserungen ihrer Gesundheit. Nach der Geburt wurde ihrem Kind ein Analogon des Arzneimittels in Form von Zäpfchen verschrieben.

Es ist praktisch unmöglich, im Internet neutrale oder negative Bewertungen von Patienten zu finden, was auch auf die offensichtlichen Vorteile dieses Arzneimittels zurückzuführen ist.

Cocarboxylase Preis

Der Preis für Cocarboxylase hängt von der Form der Freisetzung und der pharmazeutischen Anlage ab, die das Arzneimittel unter einer Lizenz eines offiziellen Herstellers herstellt. Beispielpreisliste für Cocarboxylase:

  • in Ampullen von 50 mg N1 mit MHFP-Lösungsmittel, hergestellt von Moskhimpharmpreparat OJSC - kostet 47,00 Rubel;
  • in Ampullen von 50 mg N1 mit einem Lösungsmittel, hergestellt von Microgen NPO FSUE Tomsk, Virion - kostet 26,30 Rubel;
  • in Ampullen von 50 mg N1 mit einem von MHFP hergestellten Lösungsmittel - kostet 50,30 Rubel;
  • in Ampullen von 50 mg N1 mit einem von Bryntsalov A hergestellten Lösungsmittel - kostet 15,60 Rubel;
  • in Ampullen von 50 mg N1 mit einem von Moskhimpharmpreparaty (Russland) hergestellten Lösungsmittel - kostet 7,30 Rubel;
  • in Ampullen von 50 mg N1 mit einem Lösungsmittel von Microgen NPO FSUE Perm, Biomed - kostet 180,00 Rubel.

Cocarboxylase-Zusammensetzung, medizinische Eigenschaften, Art der Anwendung

Eigenschaften und Aktion

Endogen Cocarboxylase wird aus Vitamin B 1 synthetisiert und ist ein Coenzym. Coenzyme (Coenzyme) sind Bestandteile von Enzymen - Proteinen, die als Katalysatoren für alle biochemischen Reaktionen dienen. Die Funktionen von Coenzymen werden normalerweise von Vitaminen wahrgenommen. Cocarboxylase ist ein Coenzym von Enzymen, die den Saccharidstoffwechsel regulieren. In Kombination mit Protein- und Magnesiumionen ist es ein wesentlicher Bestandteil des Carboxylaseenzyms, das als Regulator des Saccharidstoffwechsels dient, die Anreicherung von Milchsäure und Brenztraubensäure im Körper verhindert und die Absorption von Glukose stimuliert. All dies trägt zu einer effizienteren Energieerzeugung bei, was einen besseren Stoffwechsel im gesamten Körper bedeutet..

Thiamin, das in den Körper gelangt, wird zuerst an Cocarboxylase gespalten und nimmt nur in dieser Form an Stoffwechselprozessen teil. Somit ist Cocarboxylase eine aktive Form von Coenzym, das aus Thiamin bei seiner endogenen Spaltung erhalten wird. Die biochemischen Eigenschaften von Thiaminpyrophosphat sind jedoch nicht mit denen von Thiamin identisch, weshalb Cocarboxylase nicht zur Behandlung von Krankheiten verwendet wird, die durch Vitamin B 1 -Mangel verursacht werden. Es wird in der komplexen Therapie bei verschiedenen pathologischen Zuständen eingesetzt, die eine Stabilisierung des Kohlenhydratstoffwechsels erfordern..

Thiaminpyrophosphat fördert die Absorption von Glukose, normalisiert den Stoffwechsel im Nervengewebe und stellt die Funktionen des Herzmuskels wieder her. Ein Mangel an Cocarboxylase führt zu einer Verletzung des Säure-Basen-Gleichgewichts des Blutes (Azidose), was zu schweren Pathologien aller Organe und Systeme führt und zu Koma und Tod führen kann.

Die Wirksamkeit von Cocarboxylase wurde in vielen klinischen Studien nachgewiesen..

Pharmakodynamik

Bei parenteraler Verabreichung wird die Arzneimittelkomponente schnell und vollständig hauptsächlich im Dünndarm und im Zwölffingerdarm resorbiert. Nur 11 Stunden nach dem Gebrauch erfolgt die Entfernung der Cocarboxylase aus dem Körper. Während der Untersuchung des Arzneimittels konnte festgestellt werden, dass es in allen Geweben und insbesondere in Leber, Herz und Gehirn vorkommt.

Cocarboxylase hilft bei der Absorption von Glukose und funktioniert ordnungsgemäß für CCC-Organe. Die Hauptkomponente trägt auch zur Verbesserung der Gewebenahrung bei. Sein Mangel provoziert die Ansammlung von Säuren, während sich eine Azidose entwickelt und die Folge ein acidotisches Koma ist. Am häufigsten wird Cocarboxylase bei Vorliegen von Pathologien empfohlen, bei denen eine endogene Insuffizienz vorliegt..

Kosten

Die Kosten des Arzneimittels hängen vom Hersteller des Arzneimittels und vom Einzelhandelsgeschäft ab. Der Durchschnittspreis für 5 Ampullen Cocarboxylase liegt bei 50 Rubel, was das Medikament für verschiedene Bevölkerungsgruppen erschwinglich macht.

Zwei bekannte Medikamente - Cocarboxylase und ATP - gelten als Medikamente, die Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen verschrieben werden..

Was ist ATP??

Das ist Muskelenergie, ihre Ernährung. Muskeln sind faserige Verbindungen, die sich auf natürliche Weise zusammenziehen. Jede solche Bewegung erfordert ausreichend Energie und es ist der Treibstoff für die Muskeln, die die Moleküle der Adenosintriphosphorsäure sind - so wird dieses Medikament genannt.

Es ist in Form von Tabletten und in Form einer Lösung erhältlich.

Normalisiert die Herzfrequenz.

Somit ist die Hauptwirkung von ATP antiarrhythmisch.

Das Medikament zeigte sich gut in der Behandlung, stimuliert aber auch den Energiestoffwechsel und normalisiert den Magnesium- und Kaliumspiegel..

Als Nebeneffekt kann es den Harnsäuregehalt senken. Das Medikament wird bei koronarer Herzkrankheit, Herzinsuffizienz, Myokarditis und verschiedenen Koronarsyndromen verschrieben.

Eine wichtige Nebenwirkung ist ein Druckabfall, daher müssen Hypotonika sorgfältiger verschrieben werden. Es kann auch ein Gefühl von Fieber, Schwindel und häufigem Wasserlassen auftreten..

Das Medikament ist wirklich wirksam. Vor einigen Jahren ging ich zum Arzt und klagte über einen unregelmäßigen Herzschlag. Bei solchen Unterbrechungen wurde bei mir Tachykardie diagnostiziert und mir wurde ATP in Tabletten verschrieben. Im Allgemeinen wird es bei verschiedenen Krankheiten eingesetzt, aber normalerweise - im Rahmen einer komplexen Therapie, zusammen mit anderen Medikamenten.

Ich erinnere mich nicht, was noch geplant war, aber nach nur wenigen ATP-Empfängen spürte ich bereits das Ergebnis: Die Unterbrechungen verschwanden, der normale Herzrhythmus erholte sich schnell.

Nach Bestehen der Studie wurden keine Anomalien im EKG r festgestellt.

Seitdem habe ich dieses Problem lange vergessen..

In Bezug auf Cocarboxylase waren die Meinungen geteilt.

Dieses Medikament wird als vitaminähnliches Medikament angesehen, das die Wirkung von Herzglykosiden verstärkt, dh es wird auch Patienten mit Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems verschrieben. Es wird auch bei Neuralgie, Multipler Sklerose und Kindern während der Neugeborenenperiode mit perinataler Enzephalopathie verschrieben..

Cocarboxylase spielt die Rolle des Coenzyms, dh eines der Teile des Enzyms. Und Enzyme beschleunigen biochemische Prozesse.

Es wird angenommen, dass es den Kohlenhydratstoffwechsel und andere Prozesse im Nervengewebe verbessert und zur Normalisierung des Herzens beiträgt. Es wird bei chronischer Herzinsuffizienz, Ateminsuffizienz, Vergiftung und Azidose verschrieben..

Heute stehen Ärzte diesem Medikament skeptisch gegenüber: Es wird angenommen, dass es absolut nutzlos ist, dass es eher eine palliative Behandlung ist.

Nach offiziellen Angaben hat die evidenzbasierte Medizin Cocarboxylase in die Liste der Arzneimittel mit unbewiesener Wirksamkeit aufgenommen.

Darüber hinaus zeigt sich bei ATP im Gegenteil eindeutig die Wirksamkeit bei der Behandlung von Tachykardie, bei der Behandlung von paroxysmaler Tachykardie. ATP wird sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern behandelt.

Und Cocarboxylase bezieht sich auf den Stoffwechsel und hat wenig Sinn.

Obwohl ich den Fall kenne, dass mit einem hohen Gehalt an Aceton im Urin eines Kindes von 10 Jahren sie wie folgt half: Als die Menge an Aceton im Urin ernsthaft anstieg, begann Erbrechen.

Und 150 mg Cocarboxylase, intravenös verabreicht, erbrachen sich sofort. Und nach mehreren Acetonurie-Gängen hörte die Cocarboxylase vollständig auf.

Substanzen in der Gruppe von Vitamin B 1 (Thiamin) wirken aktiv auf den Körper und sind am Stoffwechsel und an Neuroreflexreaktionen beteiligt. Sie können sich bei verschiedenen Krankheiten positiv auswirken und gelten daher als Arzneimittel.

Anwendungsfunktionen

Während der komplexen Behandlung einer Krankheit sollte die Möglichkeit in Betracht gezogen werden, dass die Hauptkomponente die kardiotonische Aktivität von Arzneimitteln der Herzglykosidgruppe aktiviert. Bei Vorhofflimmern ist die intravenöse Verabreichung des Arzneimittels verboten.

Während der Schwangerschaft

Aus ethischen Gründen wurden keine klinischen Studien zur Wirkung von Cocarboxylase auf schwangere, stillende Frauen und ihre Babys durchgeführt. Aus diesem Grund wird nicht empfohlen, dieses Medikament während dieser Zeit zu verwenden..

Reaktion

Wie Cocarboxylase die Reaktionsgeschwindigkeit beim Autofahren oder bei der Arbeit mit anderen Mechanismen beeinflusst, ist unbekannt, da die Hersteller dieses Problem nicht untersucht haben.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Cocarboxylase ist bei parenteraler Verabreichung schnell und absolut resorbierbar. Die Absorption erfolgt hauptsächlich im Dünndarm und im Zwölffingerdarm. Bodenfreiheit - ca. 11 Stunden. Der Wirkstoff des Arzneimittels dringt fast vollständig in alle Gewebe ein, seine höchste Konzentration wird jedoch in Leber, Nieren, Gehirn und Herz beobachtet.

Der Transport im Blut erfolgt mit Hilfe von roten Blutkörperchen, die etwa 80% der Gesamtzahl der Cocarboxylasen in Form von Thiamin-Diphosphat enthalten. Der Stoffwechsel des Wirkstoffs erfolgt in der Leber. Das Medikament wird mit dem Urin in einer Menge ausgeschieden, die von der eingenommenen Dosis abhängt.

Cocarboxylase (Cocarboxylasum) ist eine aktive Form von Vitamin B1, die durch Aktivierung des Gewebestoffwechsels eine metabolische Wirkung hat. Phosphoryliert im Körper unter Bildung von Mono-, Di- und Triphosphorsäureestern. Diese Substanz gehört zu der Gruppe von Enzymen, die die Carboxylierung und Decarboxylierung von Ketosäuren, Brenztraubensäure, katalysieren und auch die Bildung von Acetyl-Coenzym A stimulieren, wodurch es am Kohlenhydratstoffwechsel beteiligt ist.

Das Medikament fördert die Absorption von Glukose und normalisiert die Funktionen von CCC. Darüber hinaus verbessert die Substanz das trophische Gewebe und mit ihrem Mangel kommt es zu einer Erhöhung des Gehalts an Brenztraubensäure und Milchsäure im Blut, was die Entwicklung einer Azidose provozieren und letztendlich zu einem säurehaltigen Koma führen kann.

Dieses Medikament wird bei Krankheiten verschrieben, die mit einem endogenen Cocarboxylase-Mangel in Kombination mit Vitamin B einhergehen.

Indikationen zur Verwendung von Cocarboxylase

Das beschriebene Medikament wird verschrieben für:

  • metabolische, diabetische und respiratorische Azidose;
  • Herzinsuffizienz;
  • Nierenversagen;
  • Atemstillstand;
  • Kardiosklerose nach Infarkt;
  • Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels, begleitet von pathologischen Prozessen;
  • Herzinfarkt;
  • instabile Angina pectoris;
  • chronische ischämische Herzkrankheit;
  • diabetisches und hepatisches Koma;
  • Folgen einer akuten Alkoholvergiftung;
  • chronischer Alkoholismus;
  • Infektionskrankheiten verschiedener Art;
  • Multiple Sklerose;
  • Sepsis und andere Krankheiten, die mit Hypoxie und Azidose einhergehen.

Gebrauchsanweisung Cocarboxylase

Dieses Medikament wird auf drei Arten verabreicht:

Die Dosierung wird vom Arzt individuell verschrieben, abhängig von der Krankheit des Patienten und seinem aktuellen Zustand.

Cocarboxylase, Gebrauchsanweisung

Die Dosierung des Arzneimittels hängt von den Indikationen für die Verwendung von Cocarboxylase ab. Erwachsenen werden intramuskulär 50 bis 100 Milligramm des Arzneimittels pro Tag verschrieben. Nach Entscheidung des Arztes kann die Dosis mit einer Differenz von zwei Stunden erneut eingegeben werden. Normalerweise wird diese Dosis im diabetischen Koma mit einem weiteren Übergang zur Erhaltungstherapie mit einer Dosierung von 50 Milligramm pro Tag erhöht.

Bei Patienten mit Kreislaufversagen wird das Medikament zur Aufnahme in einer Dosierung von 50 Milligramm pro Tag mit einer Häufigkeit von zwei- oder dreimal verschrieben. Der Behandlungsverlauf kann zwischen zwei Wochen und einem Monat liegen.

Bei Patienten mit Diabetes mellitus wird das Medikament fünf bis zehn Tage lang in einer Dosierung von 100 bis 1000 Milligramm pro Tag intravenös verschrieben. In diesem Fall hört die übliche Antidiabetikatherapie nicht auf.

Bei Patienten mit akutem Leber- und Nierenversagen wird das Arzneimittel dreimal täglich intravenös in einer Dosierung von 50 Milligramm bis 150 Milligramm oder tropfenweise in einer Dosierung von 100 bis 300 Milligramm pro Tag mit vorläufiger Auflösung in 400 Milligramm 5% iger Glucoselösung verabreicht.

Patienten mit peripherer Neuritis wird dieses Medikament in einer Dosierung von 50 bis 100 Milligramm pro Tag intramuskulär verschrieben. Die Behandlungsdauer kann 1-1,5 Monate betragen.

Für Kinder bis zu drei Monaten wird das Arzneimittel in Form von subkutanen oder intramuskulären Injektionen in einer Dosierung von 25 Milligramm pro Tag verschrieben. Für Kinder über 3 Monate und bis zu 7 Jahren wird das Medikament in einer Dosierung von 25 bis 50 Milligramm pro Tag verabreicht. Für Kinder im Alter von 8 bis 18 Jahren wird das Medikament in einer Dosis von 50 bis 100 Milligramm pro Tag verabreicht.

Cocarboxylase während der Schwangerschaft wird durch den Kurs verschrieben - 10 Tage bei 50 Milligramm pro Tag. Das Pulver löst sich in 20 Milligramm Glucose. Eine Injektion erfolgt iv in Kombination mit Ascorbinsäure in Form einer Lösung.

Während der Schwangerschaft wird Cocarboxylase bei fetaler Hypoxie sowie in Kombination mit einer komplexen Therapie bei der Behandlung von Toxikose verschrieben..

Indikationen und Kontraindikationen

  • mit Azidose, die sich aufgrund von Stoffwechselstörungen bei verschiedenen Pathologien entwickelte, beispielsweise mit einer Diabetikerkrise (Ohnmacht bei hoher Blutzuckerkonzentration);
  • mit Atem- und Herzinsuffizienz, einschließlich bei Neugeborenen;
  • mit chronischem Herz-Kreislaufversagen;
  • mit koronarer Herzkrankheit, einschließlich Bedingungen vor dem Infarkt, Myokardinfarkt, Bedingungen nach dem Infarkt;
  • mit eingeschränkter Leber- und Nierenfunktion;
  • mit Alkoholmissbrauch;
  • mit Toxizität durch bestimmte Medikamente (Glykoside, Barbiturate);
  • mit Infektionskrankheiten (Diphtherie, Typhus usw.);
  • mit Pathologien des Nervensystems (Schmerzen und Entzündungsreaktionen peripherer Nerven, Multiple Sklerose usw.);
  • mit Pathologien des Gehirns bei Neugeborenen, die durch Hypoxie verursacht werden;
  • in jedem Zustand, der durch einen gestörten Saccharidstoffwechsel gekennzeichnet ist.

Thiaminpyrophosphat ist bei individueller Unverträglichkeit kontraindiziert.
Vor der Anwendung des Arzneimittels wird empfohlen, ärztlichen Rat einzuholen..

Jeden zweiten Tag Cocarboxylase und Atph

Ist es möglich, ATP und Cocarboxylase an einem Tag durchzuführen? Neutralisieren sie sich gegenseitig?.

Im Prinzip können sie es erst kürzlich tun, um zu beweisen, dass sie keine Wirkung auf den Körper haben (im Allgemeinen alter Unsinn)

Bei Diabetes mellitus beträgt die tägliche Dosis für Erwachsene 0,075-1 g. Der Behandlungsverlauf beträgt 5-10 Tage.. Und dann rieten die Ärzte, Cocarboxylase zu nehmen und sie mit Glukose zu füllen. Und sie haben wenig davon. Abonnieren Sie Artikelkommentare über. RSS-Feed.

Ich bin kein Arzt und kann definitiv nicht darüber streiten, wie wirksam diese Medikamente sind, aber ich gehe regelmäßig zur Behandlung in Kardiologie ins Krankenhaus und werde bei einem Kardiologen registriert. Diese Medikamente wurden in der Tat schon sehr lange behandelt, jetzt wird dies niemandem mehr verschrieben. Bis zu einem gewissen Grad ist dies die Antwort auf die Frage, ob sie überhaupt behandelt werden sollten..

Bitte umgehend mit welchem ​​Vitamin Cocarboxylase gestochen werden muss.

Wie man den Körper nach einer Pferdedosis Antibiotika wiederherstellt?

Linex !! ! Achten Sie darauf, mindestens 32 Tabletten zu trinken! ! Es gibt mehrere weitere Medikamente, dies ist eines der besten

Pro Tag intramuskulär ATP - 5 Ampere - 1 Mal pro Tag, intramuskulär. Es ist ratsam, immer Sulfocamphocain, Cocarboxylase und Lösungen zu haben - physikalische Lösung, Glucose, Calciumchlorid oder Calcium.

Schreiben Sie Ihre Frage in ein spezielles Forum, wenn Sie keinen Rat von einem Koch erhalten möchten.

Iss einfach Obst und mehr Bifido und Lactobakterien..
Leichte Kost.

Hilak forte für Fasten und richtige Ernährung, mehr Rinderknorpel, Fisch- und Schweinebrühen, heißes Gelee zwischen Kefir und saurer Molke

Cocornite ist ATP, Cocarboxylase und B12
Lesen Sie über jeden einzelnen und ziehen Sie Schlussfolgerungen über die Nützlichkeit des Arzneimittels für Sie persönlich. wenn Sie der Meinung des Arztes nicht vertrauen.

Wertschätzung für Bifidumbacterin, scheint es nach Antibiotika getrunken zu sein

Internationaler Name Cocarboxylase Cocarboxylase. Gruppenstoffwechsel 64.. Im Falle einer Herzerkrankung werden 100-200 mg für 15-30 Tage verabreicht.

Was für den Herzmuskel zu essen?

Die Behandlungsdauer beträgt 15 bis 30 Tage. Bei diabetischem Koma oder anderen schwerwiegenden Erkrankungen ist eine wiederholte Anwendung von Cocarboxylase in der gleichen Dosis nach 1-2 Stunden möglich.

Gute getrocknete Aprikosen. Magnesium 6

Den Herzmuskel stärken? getrocknete Aprikosen, Rosinen, Bananen, Buchweizen, Apfelessig mit Honig - im Allgemeinen alles, um das Kalium-Kalzium-Gleichgewicht zu normalisieren

Aprikosen, getrocknete Aprikosen, Rosinen, Kakis, Buchweizen

Iss ALLES, was in deinen Mund geht. Und wenn ALLES genug Geld ist. Und der Herzmuskel benötigt keine separate Ernährung. Alles geht durch den Magen und gelangt in den Blutkreislauf, und das Blut pumpt das Herz.

Ich las über atf und sang immer noch nicht, warum es für mich war.. da der vpach mich ablehnte.. 2 Gänge Cavinton 1 Tablette 3 mal täglich 1-1,5 Monate Cocarboxylase 100 mg in m N 20-25 Nootropil 1-2 Kap.

Vitamin Kalzium Magnesium suchen im Netz, welche Produkte diese Elemente des Bündels enthalten und Sie benötigen auch Cocarboxylase und atf und schwimmen ist möglich, wenn nicht alles schlecht ist

CoQ10-Coenzym ist für den Herzmuskel von großer Bedeutung - es gibt Zellen Energie, insbesondere wird seine große Menge vom Herzmuskel wiederverwendet. Es gibt in den Produkten - in getrockneten Aprikosen Rosinen. produziert durch Vitamin C, E, D..

Vinex, Vinex und wieder Vinex. Dies ist eine spezielle natürliche Zubereitung aus den neuesten wissenschaftlichen Entwicklungen, die nur zur Stärkung des Herzmuskels entwickelt wurde. Benötigen Sie detailliertere Informationen, schreiben, anrufen, klopfen. Ich werde auf jeden Fall antworten.

Welche Medizin ist am schmerzhaftesten, um in den Arsch zu stechen?

Vitamine der Gruppe B. ) Erfahrung

Cocarboxylase-Hydrochlorid, Cocarboxylase mit Wasser, Cocarboxylase-Ferein, Cocarboxylase-Hydrochlorid. Komposition.. Ginepral, Glucose, Ascorbinsäure und Cocarboxylase wurden 10 Tage lang tropfenfrei verschrieben..

Vitamin B12 - Sterben Sie nicht auf

Jeder mit einer nicht neutralen Reaktion tut weh.

Vitamine, in der Regel ein Albtraum an der Wand

Es tut Magnesia wirklich weh

Die Stoffwechselprodukte von ATP-LONG, ATP-FORTE können die intrazelluläre Synthese von ATP de novo über das Stadium aktivieren. Cocarboxylase ist in Form eines lyophilisierten Pulvers von 0,05 g in Fläschchen, Alactontabletten, erhältlich.

Die Vitamine B2 und Aloe sind immer noch erträglich. Ich habe mich selbst anprobiert. Ich habe 40 Injektionen injiziert. Die letzten 5 haben sich nicht gefühlt. sowieso war es

Solcoseryl hoch unbeschreiblich.

Alles Blödsinn. Die Krankste - Magnesia.

ATP und Cocorbaxylase

Warum sind ATP und Cocarboxylase gut? Ob sie für Verstöße vorgeschrieben sind. Austausch in - im Nervenstamm, Polyneuropathien? Vielen Dank.

Magnesia und Cocarboxylase.

MAGNESIA.
(Alle Vitamine ruhen sich aus - ich habe alle oben genannten Medikamente durchlaufen)
Da ich schwanger war, nahm ich Magnesia-Injektionen (ca. 60 Stück). Ohhhh. Im übertragenen Sinne kann diese Injektion mit einem sehr starken Tritt in den Arsch verglichen werden, und der Schmerz verschwindet für eine lange Zeit und ist langweilig. Das Medikament löst sich schlecht auf und dann schmerzhafte Beulen. Sie müssen auch heilen und einen mehrschichtigen blauen Fleck im ganzen Arsch haben. Selbst jetzt, nach 30 Jahren Erinnerung, möchte ich wimmern und mich selbst bemitleiden.

Und nur Dimidrol mit Analgin wurde mir injiziert - es war sehr schmerzhaft.

Nach experimentellen Daten wirkt sich ATP auch durch Stärkung der Herzkranzgefäße positiv auf das Myokard aus. Diesem Autor gelang es, Arrhythmien am häufigsten 4 bis 11 Tage nach Beginn der Behandlung mit Cocarboxylase zu stoppen.

Vitamine sind Unsinn im Vergleich zu Magnesia. Das ist etwas!

Nun, ich weiß nicht, ich selbst habe B-Vitamine injiziert und Magnesia, ich werde nicht sagen, dass die Schmerzen höllisch sind.

Eufillin, sagen sie, Magnesia, Bicillin-5

Ja, Magnesia ist etwas! Und Vitamine gr. IM.
Aber die Hauptsache ist Gesundheit! Mut fassen!

Magnesia, Actovigin (es war schrecklich!), Cefazolin. Sowie die Reduzierung von Drogen.

ATF-Injektion für 1% 1 ml n10 Ampere - Katalog, Preis, Bestellung und Lieferung.. Cocarboxylase-Lyophilisat zur Injektion von 50 mg n5 Ampullen mit Lösungsmittel.. für Russland Telefonisch angeben 495 228 04 03 Mindestbestellmenge - 1 500 r.

Es gibt so ein Antibiotikum - Ceftriacon (nicht zu verwechseln mit Cefatoxim - verschiedene Dinge!). Selbst wenn es mit Lidocain verdünnt wird, wird das Bein während der Injektion einfach gelöst =)

Was ist die Diät für Aceton

Cocarboxylase - vollständige Informationen über das Medikament. Anwendungsgebiete, Verwendungsmethode, Nebenwirkungen, Kontraindikationen, Schwangerschaft. Bei Diabetes beträgt die tägliche Dosis für Erwachsene 0,075-1 g. Der Behandlungsverlauf beträgt 5-10 Tage.

Was hat Aceton damit zu tun? Vielleicht hatten Sie Diabetes.

Etwas, wenn ich das zum ersten Mal höre. Vielleicht ist etwas nicht richtig geschrieben?

Suche Diät Suchnummer 5.

Diät Nummer 5
Kochtechnik: gekochtes, gebackenes Geschirr, normal gesalzenes Essen, warmes Essen. Empfohlen werden mindestens vier Mahlzeiten pro Tag, vorzugsweise 5 - 6 Mal.
ZULÄSSIG:
Gestern Brot backen oder getrockneter Weizen, Roggen und andere Brotsorten, Keksplätzchen.
Suppen - verschiedene Suppen aus Gemüse, Müsli, Nudeln auf Gemüsebrühe oder Milch, Obstsuppen.
Fleisch- und Geflügelgerichte - Produkte aus magerem Rindfleisch, nach dem Kochen gekochtes oder gebackenes Geflügel, in einem Stück oder gehackt. Milchwürste.
Fischgerichte - verschiedene fettarme Fischsorten (Kabeljau, Zander, Safran, Hecht, Karpfen, Seehecht) in gekochter oder gedämpfter Form.
Gemüse - verschiedene Arten von Gemüse und Kräutern, nicht saures Sauerkraut, grüne Erbsen in Dosen, reife Tomaten.
Gerichte aus Mehl, Müsli, Hülsenfrüchten und Nudeln - lockeres Schleimgetreide, Pudding, Aufläufe, besonders empfohlene Gerichte aus Hafer, Buchweizen.
Eier - nicht mehr als eines pro Tag als Ergänzung zu Geschirr, Rührei.
Früchte, Beeren, Süßspeisen - verschiedene Früchte und Beeren (außer sauer), Obstkonserven, Kompotte, Gelee, Zitrone (mit Tee), Zucker, Marmelade, Honig.
Milch, Milchprodukte - Milch mit Tee, kondensierter, getrockneter, fettarmer Käse, saure Sahne in kleiner Menge, milder Käse (niederländisch). Käse und Käseprodukte besonders zu empfehlen..
Fette - Butter, Sonnenblumenöl (bis zu 50 g pro Tag).
Snacks - eingeweichter Hering, Kaviar, Salate und gelierter Fisch.
Getränke - Tee und schwacher Kaffee mit Milch, sauren Obst- und Beerensäften, Tomatensaft, Hagebuttenbrühe.
ES IST VERBOTEN:
Alle alkoholischen Getränke; frische Backwaren, Produkte aus Hefeteig (Kuchen, Pfannkuchen, Pfannkuchen, gebratene Kuchen usw.); Suppen auf Fleisch, Fisch, Pilzbrühen; fetthaltige Rindfleischsorten, Schweinefleisch; Gans, Ente, Huhn; fette Fischsorten (Sternstör, Stör, Beluga, Wels); Pilze; Spinat; Sauerampfer; Rettich; grüne Zwiebel; eingelegtes Gemüse, Konserven; geräuchertes Fleisch; Kaviar; Eis; Produkte mit Sahne, Schokolade; Hülsenfrüchte; Senf, Pfeffer, Meerrettich; schwarzer Kaffee, Kakao; kalte Getränke; Kochfette, Schmalz; saure Früchte und Beeren; hart gekochte und Spiegeleier.

Die Prinzipien der Ernährung:
Das Grundprinzip ist eine konstante hypoketogene Diät, d. H. Der Ausschluss von Lebensmitteln, die Purinbasen enthalten, die Einschränkung von Lebensmitteln, die Fette enthalten.
Häufige fraktionierte Ernährung (5 mal täglich).
Vorschub nicht erzwingen.
Das Kind wählt Essen.
Diät für Aceton-Krise:
Im Stadium der Vorläufer (Lethargie, Adynamie, Übelkeit, Verweigerung des Essens, Geruch von Aceton aus dem Mund, migräneähnliche Kopfschmerzen, spastische Bauchschmerzen) und während der Krisenzeit (mit Ausnahme der Krankheitsphase bei Erbrechen) sollte das Kind nicht verhungern.
Eine ätogene Diät ist vorgeschrieben - Hafer, Buchweizen, Maisbrei, auf Wasser gekocht, Kartoffelpüree auf Wasser, Kekskekse, gebackene süße Äpfel.
Mit dem Aufhören des Erbrechens und der Verbesserung des Allgemeinzustands und der Wiederherstellung des Appetits wird die Ernährung um Milch, Kefir, Gemüsesuppe und Fleisch erweitert.
Innerhalb von 2-3 Wochen Mahlzeiten gemäß Tabelle Nr. 5 (sparsam, nicht reizend, ohne Gewürze, geräuchertes Fleisch, Marinaden, hauptsächlich gedämpft oder gekocht gekochte Produkte) im Rahmen der oben beschriebenen Diät.
Häufige fraktionierte Ernährung in allen Phasen der Krise mit Rehydron (oder Oralit, Humanelektrolyt, Gastrolit), nicht kohlensäurehaltigem alkalischem Mineralwasser (Polyana Kvasova, Luzhanskaya, Borjomi) und Trockenfruchtkompott.
Nehmen Sie nach Beendigung der Krise Medikamente ein, die zur Normalisierung des Säuregehalts im Blut beitragen (Kanefron®N), und Medikamente, die die Stoffwechselprozesse im Körper verbessern (Cocarboxylase, ATP, Cardonat)..
Fleischprodukte und Gerichte davon
KANNE: erwachsenes Fleisch (Rindfleisch, mageres Schweinefleisch), Kaninchen, Truthahn, Eier (eines pro Tag) gekochte oder Rühreier.
LIMIT: Corned Beef, in Dosen.
NICHT: Suppen und Borschtsch auf Fleisch, Knochenbrühe, Kalbfleisch, jungem Geflügel, Innereien (Leber, Nieren, Gehirn), geräuchert, Marinaden.
Fisch und Meeresfrüchte
MÖGLICH :: Fisch, Seetang, Grün- oder Braunalgen.
GRENZWERT: Hering (eingeweicht), gesalzener Fisch, Fischrogen, Nichtfisch-Meeresfrüchte (Krill, Krabbenstäbchen, Krabben).
NICHT: Suppen auf Fischbrühe, Flussfische (außer Zander und Hecht), Krebse.
Gemüse und Gerichte von ihnen
SIE KÖNNEN :: Suppen mit Gemüsebrühe, Kartoffeln, Rüben, Karotten, Gurken, Zucchini, Weißkohl, Zwiebeln, Radieschen, Salat, Dill.
GRENZWERT: Tomatenborschtsch, Orangentomaten, roher Blumenkohl, Radieschen, Hülsenfrüchte und Erbsen.
NICHT: Suppen mit Pilzbrühe, grünem Borschtsch, roten und rosa Tomaten, Auberginen, Paprika, gekochtem Blumenkohl, Steinpilzen und Champignons, Spinat, Sauerampfer, Petersilie, Rhabarber, Ketchup, Adjika, Mayonnaise.
Getreide, Mehlprodukte und Süßigkeiten
MÖGLICH :: Buchweizenbrei, Haferflocken, Reis, Mais, Cracker, ungenießbare Kekse, Marmelade, Gelee, türkischer Genuss, Karamell.
LIMIT: Pasta, Keks, Kuchen.
NICHT: Muffins, Blätterteig, Pommes, Gebäck mit Sahne, Schokolade.
Früchte und Beeren
MÖGLICH :: nicht saure Äpfel, Birnen, süße Beeren, Trauben, Kirschen, Pfirsiche, Wassermelonen, Melonen, Aprikosen.
GRENZWERT: Bananen, Kiwi, Datteln, Feigen, Mandarinen.
NICHT: saure Früchte (Äpfel, Kirschen, Orangen).
Milchprodukte und Gerichte von ihnen
DOSE: Milch, Kefir, fermentierte Backmilch, Hüttenkäse, Frischkäse, Feta-Käse.
LIMIT: Sauerrahm, Sahne, fettarmer Hartkäse.
NICHT: Joghurt, fetter Hüttenkäse, Käse.
Getränke und Säfte
MÖGLICH :: Trockenfrüchte (Aprikosen, Pflaumen, getrocknete Aprikosen, Rosinen) in Form von Kompott, Fruchtsaft aus schwarzen Johannisbeeren, Preiselbeeren, Gelee, Säften mit Fruchtfleisch, frisch gepresst, grüner Tee, Zitronengetränk.
GRENZE:
NICHT: Hagebuttenbrühe, schwarzer Tee, Kaffee, kalte und kohlensäurehaltige Getränke, konzentrierte Säfte.

Guten Tag!. Cocarboxylase ist ein vitaminähnliches Enzym, das zur Regulierung des Gewebestoffwechsels und des Energiestoffwechsels verwendet wird..

Also, was können Kinder nicht essen, die acetonit: gebraten, fettig, würzig, geräuchert, Suppen auf Fleisch und Fischbrühe, fettiges Fleisch und Fisch, Schmalz, Pilze, Konserven und Eintopf, Kakao, Schokolade, Eis, Gebäck mit Sahne, frisch Gebäck. Viel trinken (Mineralwasser ohne Gas in warmer Form, Trockenfruchtkompott).

Taub links Arm starten vor 2 Jahren was sein könnte

Im Falle eines Überschusses an N darf es sich durch den Urin amüsieren, fast so wie bei einer dichalen Schlampe.. Cocarboxylase nstruci auf zasuvannyu svyatnaya. Das Produkt ist so zu verwenden, als ob es notwendig wäre, den Stoffwechsel zu stabilisieren..

Möglicherweise liegt eine Herzerkrankung vor

Jedes seltsame Gefühl in der linken Hand ist eine Gelegenheit, zu einem Kardiologen zu gehen

RF Russland Hersteller Microgen NPO FSUE Jekaterinburg Unternehmen für die Herstellung von Pharmazeutika Russland Cocarboxylase. Erwachsene 50 bis 100 mg täglich, bei Bedarf einmal wieder diabetisches Koma nach 1 2 h in.

Am häufigsten Probleme in der Halswirbelsäule oder die Folgen eines Traumas entlang der Nerven. Zu einem Neurologen und langsam untersucht

Entweder kneift man den Nerv oder wird taub, wenn man darauf liegt, geht zum Arzt oder "Zweifellos haben Sie Lupus"

Zuerst zum Therapeuten und dort schicken sie.

Entweder eingeklemmte Nerven- oder Herzprobleme.

Achten Sie besonders auf die Halswirbelsäule..

Eine Lösung von Natriumadenosintriphosphat 1% zur Injektion von ATP Cocarboxylase Hydrochlorid 0,05 g zur Injektion von Sulfocamphocain - 10. 1 ml wird subkutan und intramuskulär täglich oder jeden zweiten Tag verabreicht, der Behandlungsverlauf beträgt 10-20 Injektionen.

Und mit dem Herzen ist alles in Ordnung?

Mnogo chego luchshe ne godat a shodit k nevropotologu ili ortopedu oni tochnyj diadnos postavjat i lechenie nasnachat i sovetuju vremja ne tjanut

Nehmen Sie morgens nach dem Abendessen ATP 30-Injektionen, Cocarboxylase! 0 Injektionen, nach 10 Nikotininjektionen und nach 2 Monaten beginnen sich zu erholen

Probleme in der Halswirbelsäule

Sie können versuchen, Nikotinamid, Cocarboxylase, Cyanocobalamin, ATP separat zu erhalten.. Frage Guten Tag! Bitte teilen Sie mir ein importiertes Analogon oder einen Ersatz für Cocarboxylase mit. Vielen Dank.

Es kann nicht nur mit der linken Hand sein, sondern auch mit der rechten.
Übungen:
1. Stellen Sie sich mit der rechten Hand gerade auf den Gürtel und heben Sie die linke Hand an. Machen Sie mit der Hand eine Minute lang (kreisförmige) Bewegungen in die eine und eine Minute in die andere Richtung. Dann auch mit der anderen Hand machen..
Übung dreimal am Tag.
2. Ausgangsposition. Heben Sie die linke Hand an, die rechte wird entlang des Körpers abgesenkt. Schütteln Sie Ihre Hand scharf und senken Sie sie ab. Tun Sie dies 5-10 mal. Wiederholen Sie das gleiche mit der anderen Hand. Übung 3 mal am Tag.
Während der zweiten Übung fühlen Sie sich manchmal warm in Ihren Fingerspitzen.

Machen Sie eine Tomographie der Wirbelsäule und der Halswirbelsäule. Vielleicht ist dies ein Wirbelbruch

Osteochandrose der Hals- und Brustwirbelsäule. Massage, Bewegung.

Probleme mit der Brustwirbelsäule. Aus diesem Grund kann es auch zu Herzproblemen kommen.

Aufgrund dessen, was nachts die Beine senkt? Und wie kann ich diesen Schmerz schnell lindern? Und wie kann ich ihn überhaupt loswerden??

Es scheint ein Mangel an Kalium. Aber es gibt einen guten Weg, um gerettet zu werden, wenn es den Fuß oder die Wade reduziert. Sobald der Krampf beginnt, ziehen Sie die Fußspitze zu sich, Sie können sogar auf etwas stoßen

Finden und kaufen Sie Cocarboxylase in Apotheken in Russland.. Die Behandlungsdauer beträgt 3-7 bis 15 Tage.. Sie können versuchen, Nikotinamid, Cocarboxylase, Cyanocobalamin, ATP separat zu erhalten..

Dies ist etwas mit einem Herzen, es ist notwendig, Herzinjektionen, ATP-Cocarboxylasen, Vitamine B-2 B-6 zu stechen
Mein linkes Bein tat weh

Kalzium ist nicht genug (kein Scherz), es gab ein solches Problem, es ging vorbei, nahm Nahrungsergänzungsmittel mit Kalzium.

Wenn er seine Beine bringt, müssen Sie die Zehen strecken und sie wieder zu sich ziehen.
Das ist das erste.
Zweitens: - Gießen Sie schnell heißes Wasser in das Heizkissen und stellen Sie es auf Ihre Füße.
Die Durchblutung kehrt zurück und der Schmerz verschwindet sofort.
ich mache es selber.

In solchen Fällen trinke ich Kaliumoratat.

Das ätherische Pfefferminzöl hilft, Krämpfe in den Beinen schnell zu lindern, aufzutragen und einzuwickeln - Krämpfe vergehen in 3-5 Minuten.
Um diese Probleme endgültig loszuwerden, begann er ** blaues Jod ** zu trinken;
Die letzten 12 Jahre waren noch nie.
Und Mineralien sind zweitrangig.

Müssen Thiotriazolinum und Cocarboxylase mit diffusen Veränderungen im Myokard durchstochen werden?. Vor 6 Monaten war ich in einem Sanatorium und nachdem ich ein EKG gemacht hatte, wurde mir eine Schlussfolgerung zu einer diffusen Veränderung des Myokards gegeben und mir wurde geraten, ATP und zu injizieren.

Entweder hast du große Absätze oder du arbeitest lange an deinen Füßen
oder Krämpfe sind Vorboten des Monats..
nur Massage... wenn gerade Krampf mit einem Nadelstich an der Stelle, wo es zusammenzieht.. und dann massieren.. (Selbst Retter wissen das, wenn sie sich beim Schwimmen verkrampfen, viele tragen dafür eine Stecknadel)
gut persen trinken beruhigend

Ich mache das, ich nehme eine Zitrone und schneide sie, und 2 mal am Tag für eine Woche reibe ich die Fußsohlen. es hilft mir. es ist nicht sehr studiert - einige sagen, die Gefäße

Mir wurden Cocarbaxylase, Contilifen, Nikotinsäure und ATP verschrieben. Sagen Sie mir, dass Sie alle diese Injektionen an einem Tag durchführen können?

Nein, es ist tödlich

Ich gebe Kefir 0, 01%, um durch eine Spritze zu trinken. Ich gab ihm ein Sorptionsmittel - ich erbrach es in anderthalb Stunden.. Maria Lvovna Soloshek. Wie und wie viel injizieren ATP cat und Cocarboxylase?. 1. April - Weltvogeltag im ZOOVET-Ausstellungszentrum !

Ich habe schon sehr lange nichts mehr von Cocarboxylase und Atph gehört.

Wie wurde Ihnen ohne Behandlungsschema verschrieben??

Hallo, bei mir wurde VVD als hypertonischer Typ diagnostiziert, Sinustachykardie begleitet. mit Arrhythmie

VVD ist keine Diagnose. Mit dieser Diagnose möchte der Arzt Ihnen mitteilen, dass Sie Symptome erfinden oder dass Ihr autonomes Nervensystem beeinträchtigt ist. Mit einem Wort, Sie sind hypochondrisch. Synosaltachykardie erfordert keine Behandlung. Sie müssen Beruhigungsmittel trinken und mit Ihrer Angst vor dem Tod oder der Angst vor Herzerkrankungen umgehen..

Ich würde gerne Ihre Meinung zu einem Medikament wie Cocarboxylase erfahren.. Die Einführung von CCB in die Zelle von außen ist genauso dumm wie ATP, und zumindest kann ATP die Herzfrequenz normalisieren.

Ja, du bist nur ein Dhlik. Sport treiben und alles wird vergehen. Anfangs wird es sehr schwierig sein, aber auf jeden Fall gibt es keine andere Behandlung. Ich bezweifle sehr, dass es das Herz ist, das schmerzt, und nicht die Interkostalneuralgie oder die Brust. Trinken Sie kein Corvalolum, Sucht ist sehr einfach. Bei Arrhythmien hilft Norvask (Kalchek) gut. aber Sie haben anscheinend niedrigen Druck und Sie sollten es mit Vorsicht nehmen.

In solchen Fällen injizierte ich Cocarboxylase und Atph und punktierte jeden Frühling und Herbst die Vitamine B1 bis 6 bis 12, aber mein Arzt empfahl es mir. Machen Sie sich also weniger Sorgen, dass dieser Zustand sehr lange anhalten kann. Daher müssen Sie lernen, wie man ihn richtig behandelt. Erstens empfehlen sie, Validol nur im Alter einzunehmen Es gibt viele zweite Referenzen und Sie müssen entscheiden, ob Sie Pillenchemie oder Kräuter einnehmen, und im dritten, um selbst Schlussfolgerungen über Ihre Gefühle zu ziehen und nicht zu eilen, wer Ihnen was raten wird

Es gibt keine Diagnose von VSD. vsd ist eine Reihe von Symptomen. - Verletzung des autonomen Nervensystems. Und nicht jede Art von Arrhythmie muss behandelt werden. Zum Beispiel wird bei einem gesunden Menschen eine Sinustachykardie während des Trainings (physisch oder emotional) beobachtet - so passt sich das Herz dem erhöhten Sauerstoffbedarf des Körpers an. Dies ist die sogenannte physiologische Sinustachykardie. (Arrhythmie). Sinustachykardie und Arrhythmie treten häufig als Reaktion auf Zustände auf, die nicht mit Herzproblemen verbunden sind. Welches ist, was Sie bekommen.. bist du in Ordnung. Sie müssen Nerven behandeln. und Schmerz ist kein Herzschmerz. Ihr Pferd ist gesund. Mildronat ist ein weit verbreitetes Stoffwechselmedikament. Asparkam-Kalium-Magnesium in einer Flasche. Sie wirken sich nicht besonders auf Ihre Symptome aus, stärken jedoch das Herz. Ihre "Diagnose" ist in keiner Weise gefährlich. bedroht nicht die Gesundheit. Beruhigungsmittel trinken (Mutterkraut bei 600 m pro Tag oder Pfingstroseninfusion, Baldrianinfusion, Mutterkrautinfusion), der Schmerz ist ein vegetativer Schmerz. nicht herzhaft. Corvalol-Validol wird auch funktionieren. Sie müssen das Nervensystem und nicht das Herz behandeln.

Dies ist eine psychische Krankheit, keine physische. Pillen helfen nicht. Die Hauptgründe: eine starke Angst vor dem Tod - wird helfen - Wir alle sterben, wenn Gott entscheidet und nicht die physischen Gesetze (er kann Sie in weniger als 2 Sekunden vollständig wiederherstellen), falsches Tun (na ja, Sie verstehen) - Sie können dies nur mit einem Mann tun, wenn er es tut Sie lieben ohne das Streben nach maximalem Vergnügen (wie es passiert, wird es passieren) (wenn es zwei Hauptgründe gibt - dann sollten Sie sehr kalt sein - und Sie trinken höchstwahrscheinlich viel Tee, um sich warm zu halten). Entschuldigung, wenn beleidigt. Wenn Sie schreiben, werde ich versuchen zu helfen.

ATP-Injektionen verschwanden aus dem Verkauf - intramuskulär, durch welche Injektionen können sie ersetzt werden ?

Anna, willst du einen Witz? Dieser Cocktail wurde meiner Tante in der Tierklinik Fryazino empfohlen. Wie Cocarboxylase knabbert während der Injektion, und wenn mit ATP gemischt, dann nein!

B-Vitamine, die Wirksamkeit von ATP ist zu übertrieben, insbesondere bei der Behandlung von CVD, es ist ein sehr kurz wirkendes Medikament und die Tatsache, dass es jetzt praktisch nicht gerechtfertigt ist, wenn wir CVD mit moderneren Medikamenten behandeln

Warum brauchte ich Cocarboxylase, Riboxin und Kaliumorotat im LCD? weil das Herz nicht einmal überprüft wurde.

Sie müssen diese Frage von der Person herausfinden, die sie Ihnen zugewiesen hat. Ich hatte erhöhtes Toastosteron, aber das wurde mir nicht verschrieben..
Riboxin
Erhöht die Energiebilanz des Myokards, verbessert die Koronardurchblutung und beugt den Folgen einer intraoperativen Nierenischämie vor. Es ist direkt am Glukosestoffwechsel beteiligt und trägt zur Aktivierung des Stoffwechsels bei Hypoxie und in Abwesenheit von ATP bei. Es aktiviert den Metabolismus von Brenztraubensäure, um den normalen Prozess der Gewebeatmung sicherzustellen, und fördert auch die Aktivierung der Xanthin-Dehydrogenase. Es stimuliert die Synthese von Nukleotiden und erhöht die Aktivität einiger Enzyme des Krebszyklus. Das Eindringen in Zellen erhöht das Energieniveau, wirkt sich positiv auf die Stoffwechselprozesse im Myokard aus, erhöht die Kontraktionskraft des Herzens und fördert eine vollständigere Entspannung des Myokards in der Diastole, was zu einer Erhöhung des CRI führt. Reduziert die Blutplättchenaggregation, aktiviert die Geweberegeneration (insbesondere das Myokard und die Magen-Darm-Schleimhaut).
Cocarboxylase ist ein Mittel zur Regulierung von Stoffwechselprozessen. Eine besonders wichtige Rolle spielt der Kohlenhydratstoffwechsel. Es wird bei verschiedenen Arten von Azidose, Hyperglykämie und Hypoglykämie, Nieren-, Herz- und Atemversagen, Angina pectoris und Myokardinfarkt, Leberzirrhose, Alkoholvergiftung usw. angewendet..
Kaliumorotat
Indikationen:
Lebererkrankungen (einschließlich Intoxikation), Myokarddystrophie, Extrasystole und Vorhofflimmern, Unterernährung bei Kindern (Verdauungs- und Verdauungsinfektionen); schwere und ständige körperliche Aktivität.

Lateinischer Name Cocarboxylase.. Sagen Sie mir bitte, intramuskuläre Injektionen von ATP und Cocarboxylase werden gleichzeitig am selben Tag oder abwechselnd verabreicht, d.h. Tag - ATP, Tag - Cocarboxylase ?

Das Leben hat mich gelehrt, nicht nur einem Arzt zu vertrauen. Irgendwo werde ich Geld sparen, um im Zweifelsfall einen zweiten, dritten Arzt konsultieren zu können. Sie verstehen natürlich, dass es nicht um eine laufende Nase geht, sondern um ernste Dinge.

Unbeholfene Würfe. All dies wird jeden zweiten Tag mit 5 Tropfen Actovegin entfernt. Toxämie, Ton gehen weg, das Baby bekommt genug Sauerstoff. Aber ich habe alles in einer bezahlten Klinik gemacht. Von einem regelmäßigen Besuch auf dem LCD habe ich nur Angst.

Hypertensive Netzhautangiopathie ist nicht sehr beängstigend?

Behandlung der hypertensiven Angiopathie
Die wichtigsten therapeutischen Maßnahmen bei hypertensiver Angiopathie sollten darauf abzielen, Bluthochdruck zu beseitigen und den Blutdruck zu stabilisieren. Zu diesem Zweck verschreibt der Arzt Medikamente, die den Blutdruck senken.
Es gibt verschiedene Gruppen von Medikamenten, die den Bluthochdruck beeinflussen können:
β-Blocker - verlangsamen die Herzfrequenz, verringern den distalen Widerstand der Blutgefäße. Dazu gehören Atenolol, Lokren und andere;
Medikamente, die das Angiotensin-Converting-Enzym hemmen - hemmen die Produktion von Renin im Körper, was zu einem Druckanstieg führt. Dies bedeutet Prestarium, Kapoten, Spirapril usw.;
Medikamente, die Kalziumkanäle in den Gefäßwänden blockieren und das Gefäßlumen erhöhen (Corinfarum, Felodipin usw.);
Diuretika, die überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper entfernen (Hydrochlorothiazid, Clopamid usw.).
Zusätzlich zu blutdrucksenkenden Medikamenten können folgende Medikamente verwendet werden:
Vasodilatator Medikamente. Sie werden zur Verbesserung der Durchblutung sowohl in Kapillaren als auch in größeren Gefäßen eingesetzt. Solche Mittel umfassen Trental, Vasonit und andere;
Medikamente, die die Durchblutung verbessern (Solcoseryl, Pentoxifyllin, Actovegin);
bedeutet, dass die Durchlässigkeit der Gefäßwand (Parmidin, Ginkgo usw.) verringert wird;
Blutverdünner (Aspirin, Cardiomagnyl, Dipyridamol);
Vitaminkomplexe, einschließlich Ascorbinsäure und Nikotinsäure, Vitamine der Gruppe B;
Mittel zur Verbesserung der Stoffwechselprozesse in Geweben (ATP, Cocarboxylase).
Der Arzt wird dem Patienten unbedingt empfehlen, seine Ernährung und seinen Lebensstil zu überprüfen: mit dem Rauchen aufzuhören, mit dem Trinken von Alkohol aufzuhören, die Salzaufnahme zu begrenzen und ein psycho-emotionales Gleichgewicht herzustellen.
Prävention von hypertensiver Angiopathie
Die Prävention einer hypertensiven Angiopathie steht in direktem Zusammenhang mit der Stabilisierung des Blutdrucks. Dies gilt insbesondere für Menschen mit einer erblichen Veranlagung für Bluthochdruck. Ein gesunder Lebensstil und regelmäßige Untersuchungen durch einen Kardiologen tragen dazu bei, die Entwicklung von Bluthochdruck zu verhindern.
Das Nachdenken über die Prävention einer hypertensiven Angiopathie sollte für alle gelten, die regelmäßig und besonders ständig einen Blutdruckanstieg erleben.
Erstens müssen Sie auf Ihre gewohnte Lebensweise achten und sie möglicherweise ein wenig ändern. Es ist notwendig, dem Tagesablauf körperliche Aktivität hinzuzufügen, die aus Morgenübungen und regelmäßigen Aufwärmübungen besteht. Radfahren, Wandern und leichtes Joggen sind willkommen..
Zweitens ist eine ausgewogene Ernährung erforderlich, die aus Gemüse, Kräutern, Beeren und Früchten sowie Getreide, magerem Fleisch und Meeresfrüchten besteht. Achten Sie darauf, die Salzmenge zu reduzieren, Alkohol und alkoholarme Getränke auszuschließen. Wenn es Übergewicht gibt, ist es wichtig, Maßnahmen zu ergreifen, um es zu normalisieren..
Drittens müssen Sie Ihren emotionalen Zustand überwachen, Stress vermeiden und ihm widerstehen, nicht überarbeiten, genug Schlaf bekommen, Zeit finden, sowohl für die Arbeit als auch für eine gute Erholung.
Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass glückliche Menschen selbst mit einer genetischen Veranlagung selten an Bluthochdruck und Angiopathie leiden. Daher kann die beste Prävention neben einem gesunden Lebensstil auch das moralische Wohlbefinden in der Familie und das Vorhandensein eines Lieblingsberufs sein.
Prognose der hypertensiven Angiopathie
Die Prognose einer hypertensiven Angiopathie hängt weitgehend von der rechtzeitigen Behandlung und Stabilisierung des Blutdrucks ab..
Vor dem Hintergrund eines lang anhaltenden Bluthochdrucks ohne geeignete Therapie können anschließend sehr schwerwiegende Komplikationen auftreten, die nicht nur zu Sehstörungen, sondern manchmal auch zu völliger Blindheit führen.
Wenn therapeutische Maßnahmen rechtzeitig eingeleitet werden, mit

Gebrauchsanweisung des Arzneimittels Cocarboxylase. Fragen Sie einen Arzt nach Kontraindikationen und Nebenwirkungen.. Die Behandlungsdauer beträgt 3-7 bis 15 Tage.. abwechselnd mit ATP verwendet. Multiple Sklerose. Angelina 1971 15.10.2009.

Für diejenigen, die Vitamine Vitrum getrunken haben

Ich habe 4 Monate lang Vitrum getrunken. nicht sehr. Ich mache jeden Tag körperliche Übungen. Ich laufe 3 km. + horizontale Balken und Balken. alles ungefähr 3 Stunden jeden Tag. Vitrum fügte keine Stärke hinzu. ging ins Zentrum. einen Monat später wurde es einfacher zu leben. glaube mir)

Der Wirkungsmechanismus der Cocarboxylase. Cocarboxylase ist ein vitaminähnliches Medikament, ein Coenzym, das den Stoffwechsel und die Energieversorgung des Gewebes verbessert.. Mal sehen, was in 3 Tagen passiert.

Wir trinken zu jeder Jahreszeit mit der ganzen Familie. Die Inzidenz von Influenza und SARS geht gegen Null.
Sie stellen keine Energie wieder her, es ist keine ATP-Cocarboxylase.
Biochemie-Kurs zu helfen.

Ich trinke keine Kunststoffe (ein Kurs in Biochemie wurde bereits empfohlen). Qualitätszusätze-t. E. Vitamine und Mineralien aus Pflanzen

Ich trank Vitrum für die Augen. Hat sehr gut geholfen.

Korallenkalzium, Kalzium, Mikrohydrin, Lecithin - ausgezeichnetes Haar, ein Meer von Energie!

Hallo allerseits. Wer hatte das, wer kann sagen, dass er so heilt

Es scheint alles imaginäre Empfindungen aus dem IRR.

Moskau, Russland.. Wenn es eine solche Gelegenheit gibt, dann ist die Corilip-Kerze wirklich besser, weil es sehr schmerzhaft ist, Injektionen zu bekommen, und dieses Medikament enthält auch Cocarboxylase und Vitamine.

Wenn Sie Herzprobleme haben, versuchen Sie nicht zu belasten.

Die Nase kann nur von den Tropfen blockieren. Die Lasten können gelernt werden, um auszuhalten. So wird Ausdauer trainiert. Kopfschmerzen können aufgrund von Chondrose des Gebärmutterhalses auftreten.

Holter musste gemacht werden. Gefäßtherapie durchführen TRENTAL, MAGNESIUMSULFAT, MEXIDOL. CEREBRALYSIN, NICOTIC ACID. ASCORBIC ACID, Vitamine der Gruppe B. Vit A, Vit E. COCARBOXYLASE. ATP. RIBOXIN. PIRACETS.

"Gefüllte" Ohren + sensorineuraler Hörverlust. Brauche Hilfe.

Sie müssen HNO-Forschungsinstitut in St. Petersburg

Bei Diabetes mellitus beträgt die tägliche Dosis von Cocarboxylase 0,075 bis 0,100 g. Der Behandlungsverlauf beträgt 5-10 Tage.. Wenn Thiamin in den Körper gelangt, wird es durch Übertragung der Phosphorreste von ATP auf ihn phosphoryliert und in diphosphorischen Ether umgewandelt.

Ich hatte vor ein paar Wochen das gleiche Problem - sensorineuraler Hörverlust + Ohrstauung mit Grippe.
Blasen hat nicht geholfen.
und ich wurde gerade wegen der Grippe behandelt, wärmte meine Ohren (legte eine Watte mit dreifachem Kölnischwasser hinein) und erhöhte meine Immunität mit Vitaminen und Viferon.
es scheint vergangen zu sein.
aber es ist so beängstigend, völlig taub zu werden!

Über Injektion und Arzneimittelmischung

Kein Mischen in einer Spritze, keines der Medikamente kann sein!

Vitamin B1 wird im Körper in Cocarboxylase umgewandelt. Cocarboxylase verursacht im Vergleich zu B1 weniger allergische Reaktionen. Sie sollten sich einer Behandlung mit ATP, Cocarboxylase und B6 unterziehen. B6 und ATP stechen an einem Tag, Cocarboxylase an einem anderen.

Was ist Galaktosämie? Erklären Sie, was Galaktosämie ist. Wie behandelt man? Welche Konsequenzen? Nun, allgemeine Sache über sie.

Typ Galaktosämie in Yandex

Methoden und Wirksamkeit von ATP und Cocarboxylase. 11. Juli 2013 1.441 Aufrufe Der Behandlungsverlauf dauerte 30 Tage.

Galaktosämie ist eine Erbkrankheit, die auf Stoffwechselstörungen bei der Umwandlung von Galaktose in Glukose beruht (Mutation des Strukturgens, das für die Synthese des Enzyms Galaktose-1-phosphaturidyltransferase verantwortlich ist)..
WAS IST GALAKTOSEMIE??
Galaktosämie ist eine der erblichen Stoffwechselerkrankungen. Dies ist eine ziemlich seltene Krankheit. Galaktosämie tritt auf, wenn das Baby den in der Milch enthaltenen Zucker nicht abbauen kann. Dies ist auf eine Verletzung (Mutation) in der Struktur des Gens zurückzuführen, die für die Synthese des Enzyms verantwortlich ist, das Galactose, einen der einfachen Zucker, abbaut.
WIE Galaktosämie auftritt?
Die ersten Anzeichen der Krankheit können bereits in der ersten Lebenswoche eines Neugeborenen auftreten und sind mit einer beeinträchtigten Leberfunktion verbunden. Das Neugeborene hat Gelbsucht und niedrigen Blutzucker. Dann können Symptome einer Schädigung des Nervensystems in Form von Krämpfen und Unruhe sowie Erbrechen, Durchfall und anderen Störungen des Magen-Darm-Trakts auftreten. Bei Patienten mit Galaktosämie treten Augenschäden auf, meist in Form von Katarakten, Leberzirrhose und geistiger Behinderung. Alle schweren klinischen Manifestationen einer Galaktosämie können vermieden werden, wenn das Kind während der Behandlung begonnen wird.
KÖNNEN FAMILIEN, IN DENEN EIN KRANKES KIND GEBOREN HAT, GESUNDE KINDER HABEN?
Bei Galaktosämie ist eine pränatale Diagnose möglich. Der erste Schritt in diese Richtung besteht darin, sich einer medizinischen genetischen Konsultation zuzuwenden, bei der der Genetiker die Indikationen und möglichen methodischen Ansätze für 2 pränatale Diagnostika und jeden Einzelfall festlegt. Das Verfahren selbst besteht in der Tatsache, dass der Geburtshelfer-Gynäkologe während der Schwangerschaft im Zeitraum von 9 bis 11 Wochen oder 16 bis 18 Wochen die Entnahme einer sehr kleinen Anzahl von fetalen Zellen durchführt, die im Fruchtwasser, in den fetalen Membranen oder im fetalen Blut enthalten sind, und dieses Material an einen Spezialisten sendet pränatales diagnostisches Labor. In diesem Labor führen Genetiker von Ärzten eine molekulare Diagnostik durch, d. H. Bestimmen das Vorhandensein oder Fehlen einer Mutation in dem für Galaktosämie verantwortlichen Gen. Bei einem positiven Ergebnis entscheidet die Familie über den Schwangerschaftsabbruch mit einem kranken Fötus oder passt sich dem Aussehen eines anderen kranken Kindes an. Dies ist das Wahlrecht für die Familie..

  • Alflutop Tinnitus - Kann Osteochondrose von Kopfschmerzen begleitet sein, die ins Auge gehen, einem schrecklichen Geräusch und Ohrensausen, Schmerzen in der Brust Shu
  • Warum ist Alflutop in den USA verboten? - Meine Schwester, 26 Jahre alt, leidet an rheumatoider Arthritis, selbst Ärzte, aber es macht keinen Sinn, welche Medikamente sie einnehmen soll
  • Ketamin, Relanium - Welche Art von Drogen kennen Sie? Das Internet. =) Bei Mononarkose mit Ketamin müssen Sie zuerst
  • Lachgasventil - Was muss getan werden und wie muss gefahren werden, damit das Ventil durchbrennt? Lachgas fahren. Lachgasventil, ausgedrückt
  • Anleitung für Novocain-Injektionen - Mir wurde Lidase verschrieben, aber sie sagten nichts über die Dosis. 4 Tage lang wurden Injektionen gemäß den Anweisungen (1 ml Novocain) durchgeführt, und dann war es für mich nicht umsonst
  • Kann Ferocas Novocain - Hilfe. Krankes Kätzchen! 1,5 Monate. Ja, zu seinem dringend benötigten Tierarzt werden Pillen nicht helfen. Ist es möglich zu füttern
  • Wie man Novocain Cefozolin züchtet - Wie verdünnt man Cefozolin: Novocain oder Icedocain? Ledocain.. und lesen Sie die Anweisungen. Cefazolin mit Novocain und Cefaz
  • Wenn Sie Ihren Penis in Novocain tauchen - Wie kann man die Empfindlichkeit des Peniskopfes reduzieren? Ein Buch lesen. Novocain aus einem Fußpilz. Novocain ist eine medizinische Lösung
  • Dexamethason Lidocain Vitamin B12 - Entschlüsseln Sie bitte das Rezept! Dexamethason 4,0 ml, Lidocain 2,0 ml, Vitamin B12 Cyanocobalamin Vitamin B12 stimuliert
  • Süßholzwurzel-Seetang - Druck 100 bis 65 mit einem Gewicht von 46 kg und einem Alter von 18 Jahren, ist es niedrig? Wenn ja, wie kann man erhöhen? Bieten Sie keinen Kaffee und keine Schokolade an

Für Patienten

© Staatliche Einrichtung "Regional Ophthalmological Hospital", 2010

Lesen Sie Mehr Über Schwindel